Druckansicht der Internetadresse:

Allgemeiner Hochschulsport

Seite drucken

DHM Fechten

Am 22 und 23. Juni diesen Jahres fanden in Heidelberg die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Mannschaftsfechten statt. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte wurde die Uni Bayreuth hierbei von drei Teams vertreten, die zusammen mit 101 weiteren Teams um den Titel des Deutschen Hochschulmeisters fochten.

Im Säbel traten dieses Jahr sogar zwei Teams der Uni Bayreuth an. Das erste, zusammengesetzt aus Alexander Siegl, Florian Heck, Lukas Scheibl und Tat  Cheong Chu, erreichte angesichts der starken Konkurrenz leider nur den zehnten Platz.
Das zweite Team, bestehend aus Andreas Wüst, Andos Erhardt, Gerrit Dietrich und Jonas Ehrhardt, schied in einem spannenden Viertelfinale, bis dahin unbesiegt, mit dem Punktestand 44:45 gegen die RWTH Aachen aus und erreichte den fünften Platz.

Am zweiten Tag traten Andos Erhardt, Florian Heck und Tat Cheong Chu nocheinmal im Florett an. Hier erzielten sie, auch dank der tatkräftigen Unterstützung und Anfeuerung ihrer Teamkollegen den 21ten Platz.

Zusammenfassend lässt sich das Wochenende trotz knapp verpassten Halbfinales seitens aller Teilnehmer als Erfolg verbuchen. Spaß und gute Laune hatten – ohne Frage – alle Teilnehmer mehr als genug.


Verantwortlich für die Redaktion: Philipp Eibl

Facebook Youtube-Kanal Instagram Kontakt