Druckansicht der Internetadresse:

Allgemeiner Hochschulsport

Seite drucken

BHM Basketball Herren

Mehr als nur ein fünfter Platz

Zur Bayerischen Hochschulmeisterschaft ging es für die Basketballer dieses Jahr an die Donaustadt Passau. In zwei Gruppen zu jeweils drei Teams sollten sich die beiden Qualifikanten für die Deutsche Meisterschaft herausspielen. Die Bayreuther Gruppe war mit München und Würzburg enorm stark besetzt, sodass von Anfang an die Favoritenrollen klar abgesteckt waren. Im ersten Spiel gegen München schafften es die Jungs, entgegen aller Erwartungen die Münchner in eine enge Partie zu zwingen. Mit einer aggressiven Zonenverteidigung gelang es den Bayreuthern ein um’s andere Mal die Münchner zu schlechten Würfen zu zwingen und Offensiv spielte man sich selbst schöne Punkte heraus. Leider reichte es am Ende nicht ganz, den Überraschungserfolg zu landen und die Oberfranken mussten sich mit fünf Punkten geschlagen geben. 

Der nächste Gegner waren die hochkarätig mit einigen Zweitliga-Spielern besetzten Würzburger die schon gegen München zuvor zeigten, dass keine Punkte abgegeben wurden. Neben einem hohen Sieg gegen die Bayreuther schafften die Würzburger es im Fast-break nach Dunking den Ring mit abzureißen was die Zuschauer in eine noch größere Euphorie versetzte. Nach den zwei Niederlagen und Gruppenplatz drei war nur noch Platz fünf im Endklassement möglich. In einem Spiel auf überschaubaren Niveau schafften es die Bayreuther sich den Sieg zu holen und konnten mit einem Erfolgserlebnis den Rückweg antreten. 

An dieser Stelle sei noch ein herzliches Dankeschön an die Passauer gerichtet für eine reibungslose Organisation. Den Teams aus Augsburg und Würzburg wünschen wir viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft. 



Verantwortlich für die Redaktion: Philipp Eibl

Facebook Youtube-Kanal Instagram Kontakt