Druckansicht der Internetadresse:

Allgemeiner Hochschulsport

Seite drucken

DHM Tennis bei Spätsommerwetter in Bayreuth

Die Universität Bayreuth richtete vom 17. bis 19. September in Kooperation mit dem Tennisclub Grün-Weiß Bayreuth die Deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) Tennis (Einzel und Doppel) mit Studierenden aus ganz Deutschland aus. Aufgrund der Terminierung in der vorlesungsfreien Zeit waren zwar „nur“ etwa 50 Teilnehmende am Start, jedoch war das Niveau mit einigen Spielerinnen und Spielern aus der Deutschen Rangliste sehr hoch.

Neben der Einzelkonkurrenz fandenzudem auchdie Wettbewerbe im Doppel sowie Mixed statt und im Herreneinzel Wettbewerb wurde auch eine sogenannte B-Runde ausgespielt. Bei den Damen verletzte sich die titelverteidigerin Vanessa Pinto und musste frühzeitig aufgeben. In einem sehrspannenden Finale setzte sich Lena Widmann (TU München) gegen Deborah Döring (TU Münster) in drei Sätzen durch und holte den Titel. Bei den Herren stand nach starker Leistung Yannic Köhne von der Uni Mainz im Finale gegen den 19-jährigen Youngster Johannes Fleischmann (Uni Regensburg). Der hatte bereits in den Runden zuvor klar die gesamte Konkurrenz domunikert und konnte sich im Finale den Deutschen Hochschulmeistertitel in zwei Sätzen sichern.

"Insgesamt war es eine sehr schöne uns sehr gelungene Veranstaltung", bilanzierte adh-Disziplinchef Dr. Uwe Scholz während der Siegerehrung und bedankte sich bei den Verantwortlichen des TC Grün-Weiß sowie bei allen aktiven sowohl für das hohe sportliche Niveau als auch für ein faires und geselliges Miteiander.


Verantwortlich für die Redaktion: Philipp Eibl

Facebook Youtube-Kanal Instagram Kontakt