Druckansicht der Internetadresse:

Allgemeiner Hochschulsport

Seite drucken

Bayerische Hochschulmeisterschaft Fußball (Männer) 2017

Am 16.5.2017 reiste die Wettkampfmannschaft Fußball der Universität Bayreuth für die Bayerischen Hochschulmeisterschaften nach Augsburg. Das Ziel „Qualifikation für die Zwischenrunde“ wurde leider im Halbfinale verfehlt. Und auch das Spiel um Platz drei verloren die Bayreuther Fußballer leider im Elfmeterschießen.

Es wurde in zwei Gruppen mit drei, beziehungsweise vier Mannschaften gespielt. Die Gruppe 1 bestand aus den Universitäten Bamberg, Passau, Augsburg und Bayreuth. Die Universität Würzburg, die Wettkampfgemeinschaft (WG) Erlangen-Nürnberg und die WG Regensburg spielten in Gruppe 2.

Im Auftaktspiel konnten sich unsere Bayreuther Jungs mit 2:1 gegen die Heimmannschaft aus Augsburg durchsetzen. Nach einem Unentschieden gegen die Uni Passau (0:0) und einer Niederlage gegen die Bamberger Studentenmannschaft landete man am Ende der Gruppenphase auf dem zweiten Platz und war somit für das Halbfinale qualifiziert.

Dort ging es dann gegen die Fußballmannschaft der Universität Würzburg, die sich in der Gruppe 2 als Erstplatzierter für das Halbfinale qualifizierte. Hier musste man leider eine 1:0 Niederlage hinnehmen.

Da sich aber drei Mannschaften für die Zwischenrunde qualifizieren, hieß es nun im Spiel um Platz drei nochmal alles geben. In diesem Spiel trafen die Bayreuther dann erneut auf die Fußballer der Uni Bamberg. Nach einem Unentschieden in der regulären Spielzeit ging es für die beiden Mannschaften ins Elfmeterschießen. In diesem konnten sich die Bamberger mit 5:4 durchsetzen, wodurch Bayreuth die Qualifikation für die Zwischenrunde leider ganz knapp verpasste. Parallel gewann die Uni Würzburg im Finale gegen die WG Erlangen-Nürnberg.

Die Bayreuther Mannschaft konnte aber trotz des verfehlten Zieles nicht nur durch gute Stimmung, sondern auch durch spielerische Klasse überzeugen.


Verantwortlich für die Redaktion: Tobias Steuer

Facebook Youtube-Kanal Instagram Kontakt